Architektur               

Raumstudie für einen Guerilla Store in Basel

 

Während meines studentischen Aufenthalts am Institut für Szenografie und Innenarchitektur in Basel entstand ein Guerilla Store für das schweizer Modelabel -Claudia Güdel-.

 

Die polygonale Innenarchitektur wird von einem strengen kubischen Volumen umschlossen, welches in zwei Hälften aufgebrochen den Eingang zum Verkaufsraum beschreibt.

Die Formensprache interpretiert die Mode Claudia Güdels, welche auf klare Linien und starke Schnitte setzt. Neben der Warenpräsentation ergibt sich, wie selbstverständlich, eine Umkleidekabine aus der polygonalen Struktur. Ein möglicher Einsatzort wären öffentliche Außenräume oder eine leere Lagerhalle.

Guerilla Store, Claudia Güdel, Martin Beck, Basel
Guerilla Store, Claudia Güdel, Martin Beck, Basel
Guerilla Store, Claudia Güdel, Martin Beck, Basel

© Claudia Güdel

Guerilla Store, Claudia Güdel, Martin Beck, Basel
Guerilla Store, Claudia Güdel, Martin Beck, Basel