Store Design               

Refresh Konzept für FAVORS! Stores der cbr Gruppe

Seit mehreren Jahren werden FAVORS! Stores in ganz Deutschland und in Frankreich eröffnet, welche seither strengen Planungs- und Ladenbaurichtlinien folgten.

 

Um auf die aktuelle Entwicklung der Branche zu reagieren, wurde in Mitarbeit bei der Riesterer GmbH ein Refresh angesetzt. Die Grundzüge des bestehenden Ladenbaus werden aufgenommen und das System durch gezielte Eingriffe aufgelöst.

So entstanden unter anderem zwei Legetischwelten, die sich in ihrer Gegensätzlichkeit ergänzen und einzeln oder in der Gruppe funktionieren.

Favors, Martin Beck, Refresh, Ladenbaukonzept
Favors, Martin Beck, Refresh, Ladenbaukonzept
Favors, Martin Beck, Refresh, Ladenbaukonzept
Favors, Martin Beck, Refresh, Ladenbaukonzept
Favors, Martin Beck, Refresh, Ladenbaukonzept
Favors, Martin Beck, Refresh, Ladenbaukonzept
Favors, Martin Beck, Refresh, Ladenbaukonzept

 

Die Überarbeitung der Legetisch-Situation hat sich bereits in der Praxis bewährt. Die Umsatzzahlen sprechen in den Test-Stores eine eindeutige Sprache.

 

Der Kassentisch als klassische Grenze zwischen Mitarbeiter und Kunde wurde gleichsam in Frage gestellt und durch wichtige Funktionen ergänzt. Ankommen, Kundengespräch und Beratung, Verweilen bei einem Kaffee und abschließender Verkauf an einem zentralen Treffpunkt mitten im Point of Sale.

 

In der Entwicklung: Von der Skizze über ein virtuelles Modell bis hin zum Prototypen im ersten Test Store.